Gesetzliche Regelungen für Reisemobile

[article] [edit page] [discussion] [history]

Aus Camping-Wiki

zurück zur Kategorie Rechtliches

Gültig für die Bundesrepublik Deutschland

über 2,8 bis 3,5 t zul. Gesamtgewicht über 3,5 bis 7,5 t zul. Gesamtgewicht
Hauptuntersuchung, Abgasuntersuchung alle 2 Jahre jedes Jahr
Kfz-Steuer (siehe auch unten) gewichtsabhängig, wie entsprechende Lkw schadstoff- und gewichtsabhängig, wie entsprechende Lkw
bauartbedingte Geschwindigkeits- beschränkung keine Einschränkung 80 km/h, auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen 100 km/h. Mit Anhänger 60 km/h.
Parken Parken auf Gehwegen und Pkw-Plätzen ist nicht gestattet Parken auf Gehwegen ist nicht gestattet. Warntafel oder Beleuchtung nachts auf Straßen innerhalb geschlossener Ortschaften
vorgeschriebene Sicherheitsausstattung Warndreieck, Verbandskasten ABS (für alle ab 1.1.2001 neu zugelassenen Fahrzeuge), Warndreieck, Verbandskasten, Warnleuchte
weitere Regelungen keine Einschränkungen Rechtsfahrgebot auf mehrspurigen Straßen in Ortschaften. Auf Autobahnen 50 Meter Mindestabstand zum vorausfahrenden Fahrzeug. Verkehrzeichen Überholverbot und Verkehrsverbot für Lkw gelten

Steuersätze für Reisemobile:

Zul. Gesamt gewicht in Kilogramm
Steuersatz in Euro
über 2800 bis 3000 450
über 3000 bis 3200 460
über 3200 bis 3400 470
über 3400 bis 3500 480

Schadstoffklassen

Schadstoff- klasse S1/S2 Geräusch- Klasse G1 weder S1, S2 noch G1
über 3500 bis 3600 120 180 210
über 3600 bis 3800 127 191 223
über 3800 bis 4000 134 202 236
über 4000 bis 4200 142 214 250
über 4200 bis 4400 150 225 263
über 4400 bis 4600 157 237 277
über 4600 bis 4800 165 248 290
über 4800 bis 5000 173 260 304
über 5000 bis 5200 182 273 318
über 5200 bis 5400 190 285 332
über 5400 bis 5600 198 297 347
über 5600 bis 5800 206 309 361
über 5800 bis 6000 214 322 375
Meine Werkzeuge